EchoSpore

Wahre Kunst bleibt unvergänglich. (Beethoven)

Weprik, Alexander

*1899/6/23 @ UKR - Balta
†1958/10/13 @ RUS - Moskau


eingebettet von musica-judaica.com


Biographisches etc.:


Werkverzeichnis(se) etc.:


Herr Prof. Dr. Jascha Nemtsov (s. wikipedia und musica-judaica.com) stellt im November 2017 EchoSpore bzw. der Stiftung Lichterfeld die Partituren "Rhapsodie" und "Totenlieder" von Alexander Weprik für eine Konzertvorbereitung zur Verfügung. Er hat diese äußerst seltenen Notenausgaben - sowie einen Satz als Manuskript - in russischen Archiven gefunden und das Werk anschließend ins Konzertrepertoire eingeführt.


Videos


Audios