EchoSpore

Wahre Kunst bleibt unvergänglich. (Beethoven)

Hauska, Hans

*1901/5/18 @ CZ - Böhmen - Maschau
†1965/3/7 @ DDR - Berlin


Von links nach rechts: Hans Hauska und seine zweite Frau, Peter, Martha und Gustav Döberl.
Hans Hauska (1901-1965) wurde im November 1937 verhaftet und Ende 1938 aus der Sowjetunion nach Deutschland abgeschoben. Dort wurde er wegen "Hochverrats" vom Volksgerichtshof zu 18 Monaten Gefängnis verurteilt. Gustav Döberl wurde 1938 u. a. wegen "Spionage" festgenommen und 1940 zu fünf Jahren Lagerhaft verurteilt. 1947 wurde er aus der Haft entlassen. (DÖW Foto 5277)
eingebettet von doew.at


Biographisches etc.:


Werkverzeichnis(se) etc.: